Mit App hormonell wirksame Substanzen in Kosmetik aufspüren

Bildschirmfoto 2013-08-20 um 19.30.53Kennen Sie schon die TOXFOX App? Für iPhones stellt der Bund Naturschutz und Umwelt Deutschland (BUND) die Software kostenlos zur Verfügung. Sie ermöglicht es, über das Scannen der Barcodes von Kosmetikprodukten festzustellen, ob hormonell wirksame Stoffe enthalten sind. Sind diese Bestandteil, lässt sich über die App außerdem eine Protestmail an den Hersteller senden. Bereits einen Tag nach Veröffentlichung war TOXFOX die am zweithäufigsten nachgefragte Gratis-App von iPhone-Nutzern in Deutschland. In der Kategorie „Gesundheit“ ist die App laut den Top-Charts des iTunes-App Store sogar auf Platz eins gewesen. Innerhalb von nur 24 Stunden wurden rund 600.000 Körperpflegeprodukte von iPhone-Nutzern gescannt.
„Mit der ToxFox-App ermöglichen wir mehr Transparenz. Entscheiden sich viele Verbraucherinnen und Verbraucher bewusst gegen den Kauf hormonell belasteter Produkte, wird das zu einem Umdenken bei den Kosmetikherstellern führen”, so Jurek Vengels, Leiter des BUND-Kosmetikchecks. Mehr dazu unter Bund.

Quelle: Pressemitteilung BUND

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Post Navigation