People Tree und Peter Jensen stellen neue Kollektion vor

People Tree

Peter Jensen bei People Tree. (Foto: People Tree)

„Fast fashion“ ist die vorherrschende Form der Bekleidungsproduktion. Aus Sicht vieler Verbraucher soll Kleidung vor allem günstig und dennoch jederzeit in ansprechender Form und Fülle verfügbar sein. Ausbeutung, Kinderarbeit und Umweltverschmutzung werden schlicht verdrängt. Schön, dass es Unternehmen gibt, die sich diesem Trend in der Modewelt entgegenstellen.

People Tree gilt als Pionier der nachhaltigen und ökologisch bewussten Kleiderproduktion. Vor zehn Jahren, waren sie die ersten, die eine von der britischen Soil Association zertifizierte Manufaktur in der „Entwicklungswelt“ gründeten. Zudem erhielten sie als erste internationale Modefirma das WFTO Fair Trade Label für ihre Produkte. „Wir bemühen uns ein Beispiel für Transparenz und Ethik zu sein, in allen Bereichen unseres Unternehmens. Unser Ziel ist es unsere Kunden mit Produkten hoher Qualität und freundlichem, effizientem Service zu versorgen, um  ihnen die Möglichkeit zu geben, sich am Fair Trade zu beteiligen.“, heißt es auf ihrem Webauftritt www.peopletree.co.uk.

Neue Kollektion

Peter JensenAuch mit der neuen Kollektion von Peter Jensen aus 100% Bio-Baumwolle will People Tree wieder unter Beweis stellen, dass es keinen Widerspruch darstelle modische, aufregende und erschwingliche Kleidung zu tragen und zugleich Mensch und Planet zu respektieren.
Von Pullovern für Sie und Ihn geht’s über T-Shirts bis zu einer Auswahl von drei verschiedenen Kleidermodellen, alle bedruckt, wahlweise mit einem wilden Getümmel graphischer Häschen oder einer geometrisch angeordneten Horde wilder Bären.
Peter Jensen verbindet Stil und Behaglichkeit auch mit Humor: „Der Archivdruck Bär ist aus unserer Sommerkollektion 2009, mit dem Namen Jodie, nach Jodie Foster. Der Bär stammt aus dem Film `Hotel New Hampshire´, den ich liebe, aber es ist ein ziemlich seltsamer Film! Das Kaninchen ist jetzt unser Logo. Es stammt aus einem Druck aus einer unserer ersten Kollektionen. Es schien einfach irgendwie zu passen.“
Mehr dazu unter www.peopletree.co.uk.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Post Navigation