ÖKO-TEST: Jede Menge Müll

M1310Kaffeekapseln sind einfach praktisch: einlegen, schließen, Kaffee zubereiten und wegwerfen. Ob der Preis  für diesen bequemen Luxus aber nicht doch zu hoch ist, fragt ÖKO-TEST in seiner aktuellen Ausgabe nach. Die meisten Kapseln landen im Müll und nach Mitteilung des Magazins konnten viele Produzenten nicht belegen, dass sie bei der Produktion auf faire und soziale Standards achten.

2 Milliarden Kapseln pro Jahr

Dabei liegen die Kapseln voll im Trend: Laut deutschem Kaffeeverband wurden im vergangenen Jahr in Deutschland rund 10.000 Tonnen Kaffeekapseln für die unterschiedlichen Systeme verkauft. Das sind 2.000.000.000 Kapseln. Würde man diese 2 Milliarden Kapseln aneinanderreihen, so das Verbrauchermagazin, ergäbe sich eine Strecke von 60.000 Kilometern; also eineinhalb mal um die Erde.

Wenig Recycling und soziale Standards

Nur ein Teil der Kapseln wird recycelt. Und nur fünf der 13 untersuchten Kaffeekapseln enthalten Kaffee, bei dessen Produktion die Hersteller bemüht sind, dass den Plantagenarbeitern der gesetzliche Mindestlohn gezahlt wird und bestimmte Kernarbeitsnormen eingehalten werden.
Das Öko-TEST-Magazin Oktober 2013 gibt es ab sofort im Handel.

Quelle: Pressemitteilung ÖKO-TEST

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Post Navigation