Jimi Lees Buch „Unsere Erde“

mne_DE_Our Planet_Cov_zz_Layout 1Wir können Kinder nicht zur Nachhaltigkeit erziehen. Unser Vorbild prägt ihr Verhalten. Und doch gibt es hilfreiche und oftmals auch schöne Unterstützung auf dem Weg. Jimi Lee erzählt in ihrem Buch „Unsere Erde“ ganz ohne Worte eine beeindruckende Geschichte. Vom Werden der Erde über die Zerstörung durch die Menschen bis hin zu ihrer Wiederentstehung. Sehr tröstlich, dass sie uns auch im letzten Teil eine wichtige Rolle spielen lässt, in der die Menschen erkennen, wie sie es besser machen können. Dabei braucht uns die Erde doch eigentlich gar nicht.
Bildschirmfoto 2013-10-15 um 16.40.39Lees kleines Pappbilderbuch mit dem großen Loch in der Mitte ist zum Schauen und Nachdenken bestens geeignet. Es erinnert an die Bücher von Jörg Müller und Jörg Steiner, die sich vor Jahrzehnten mit viel Hingabe dem Thema Nachhaltigkeit in unterschiedlicher Form angenommen haben. Dabei sind Lees Illustrationen anders. Dennoch beeindruckt die Südkoreanerin nicht weniger. Ein gelungenes Buch zum philosophieren mit Kindern ab drei Jahren.

Jimi Lee, Unsere Erde, 24 Seiten, minedition 2013, ISBN: 978-3-86566-169-2, € 14,95.

Gernot Körner

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Post Navigation